Montag, 21. März 2016

Spaghettis mit Kräuterseitlingen und Petersilie


Zutaten:

Spaghettis
Kräuterseitlinge
Frische Petersilie, glatt
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Spaghettis bissfest kochen.


2. Kräuterseitlinge kurz abspülen und schneiden.


3. Dann in Olivenöl anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.


4. Petersilie waschen und zerkleinern.



5. Spaghettis abgiessen.


6. Zutaten in eine Schüssel geben, noch etwas Olivenöl zufügen und alles gut vermengen.





Fertig! 


Guten Appetit!

Eure Victoria :-)

Freitag, 18. März 2016

DIY - Eine einfache Pinata basteln

Ihr möchtet ganz schnell eine Pinata zum Kindergeburtstag basteln. Das geht ganz einfach aus einem alten Pappkarton.
Die einzelnen Schritte habe ich für euch in einem kurzen Video festgehalten.
Das könnt ihr >>> HIER anschauen.





















































Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Victoria :-)

Donnerstag, 17. März 2016

Schnelle Dinkel-Chia-Baguettes

Zutaten:

500 g Dinkelmehl oder Dinkelvollkornmehl
350 ml warmes Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
1 EL Agavendicksaft
1 TL Salz
5 EL Chiasamen

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.

2. Den halben Hefewürfel im warmen Wasser mit dem Agavendicksaft verrühren. Kurz stehenlassen.

3. Mehl mit dem Salz und den Chiasamen in eine Schüssel geben und vermengen.

4. Hefewasser nochmals leicht umrühren und zum Mehl geben.

5. Jetzt alles mit einem Holzlöffel schön vermengen bis ein zäher Teig entsteht.

6. Den Teig mit bemehlten Händen auf eine bemehlte Fläche geben und einmal kurz durchkneten.

7. Den Teig in 3 Teile teilen und 3 Stränge formen. Diese auf ein Backblech legen.

8. Die Teigstränge nun ca. 25 Minuten bei 200° C goldbraun backen.

FERTIG!!!



Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Victoria :-)




Sonntag, 13. März 2016

DIY - Organizer für Haarreifen und Schmuck

Diesen Organizer haben wir letztes Jahr zum Kindergeburtstag verschenkt.
Ich hatte sooo viele Fotos davon gemacht, die ich nun endlich einmal in ein >>> Video gepackt habe. Das könnt ihr auf meinem YouTube-Kanal anschauen.

























Viel Spaß dabei,

eure Victoria :-)

Donnerstag, 10. März 2016

Kokoskonfekt

Bei dieser Leckerei habe ich mich von Meine Svenja inspirieren lassen. 

Meine Zutaten:

400 g Kokosraspeln
Kokosmilchfett (komplett) von einer 400 ml Dose Kokosmilch
50 g Agavendicksaft (nach Belieben, je nachdem wie süß es werden soll)
1 Prise Salz

Für die dunklen Kokosriegel:
250 g Vollmilchschokolade

Für die hellen Kokoskugeln:
150 g weisse Schokolade
Kokosflocken
Mandeln

Die Zubereitung:

Die Kokosraspeln waren etwas grob, deshalb habe ich sie im Mixgerät feiner gemahlen.
Dann habe ich sie mit einer Prise Salz, dem Agavendicksaft (man kann auch mit Puderzucker süßen) und dem Kokosfett in einer Schüssel sehr gut vermengt und mit den Händen kleine Riegel geformt.
Ich habe eine Backform mit Backpapier ausgelegt und die Riegel darauf gelegt und für ca. 5 bis 10 Minuten ins Tiefkühlfach geschoben.
Die dunkle Schokolade habe ich über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen. Man kann sie auch vorsichtig Stück für Stück in der Mikrowelle schmelzen. Da müsst ihr allerdings sehr gut aufpassen und immer wieder rausnehmen und schauen und rühren.
Die gekühlten Riegel sollten nun etwas fest sein und können mit der Schokolade überzogen werden. 
Zum Schluss gebe ich sie nochmals für ca. 5 Minuten in den Tiefkühler. 
Aufbewahrt werden sie dann am besten im Kühlschrank.




Den Rest der Kokosmasse haben ich zu hellen Kokoskugeln verarbeitet.
Ich habe mit den Händen kleine Kugeln geformt und dabei eine Mandel in die Mitte eingearbeitet.
Ich habe eine Backform mit Backpapier ausgelegt und die Kugeln darauf gelegt und für ca. 5 bis 10 Minuten ins Tiefkühlfach geschoben.
Ich habe die weisse Schokolade über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen und damit die gekühlten Kugeln überzogen und sofort in Kokosraspeln gewälzt.
Zum Schluss waren die Kokoskugeln nochmals für ca. 5 Minuten im Tiefkühlfach.
Aufbewahrt werden sie dann am besten im Kühlschrank.




Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Victoria :-)